Datenschutz

Datenschutzerklärung der Unternehmensgruppe (fortan HOHAGE):

C. Hohage GmbH & Co. KG,

Rahmedestraße 406-408, 58762 Altena und

C. Herzog GmbH & Co. KG,

Fuelbecker Straße 29, 58762 Altena,

vertreten durch die C. Hohage Verwaltungsgesellschaft mbH,

Rahmedestraße 406-408, 58762 Altena

Telefon +49 (0) 2352/543-0, Fax +49 2352/543-26,

E-Mail email hidden; JavaScript is required

jeweils vertreten durch

Herr Johannes Kleinschnittger und

Herrn Volker Kluczka,

gemäß der Datenschutzgrundverordnung.

Stand 20.04.2018

Präambel

Weil Datenschutz uns wichtig ist, schützen wir Ihre Informationen durch moderne Sicherheitssysteme und halten uns an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Dies sind insbesondere
  • die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)
  • das Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)
  • das Telemediengesetzes (TMG).
Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zu rechtmäßigen Zwecken. Ferner haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von Beauftragten eingehalten werden.  

 

1. Geltungsbereich

Mit dieser Erklärung möchten wir, die Unternehmensgruppe HOHAGE, unseren Informations- und Transparenzpflichten hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachkommen.  

 

2 .Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die C. Hohage Verwaltungsgesellschaft mbH. Für Auskünfte und Fragen zum Datenschutz erreichen Sie den  Datenschutzbeauftragten unter: Rahmedestraße 406-408, 58762 Altena, Telefon +49 (0) 2352/543-0, Fax +49 (0) 2352/543-26, E-Mail  email hidden; JavaScript is required.  

 

3. Art, Umfang und Herkunft der erhobenen Daten

HOHAGE erhebt personenbezogene Daten. Dabei erfasst HOHAGE ausschließlich die personenbezogenen Daten, die für die jeweilige Verwendung notwendig sind. HOHAGE folgt dem Grundsatz der Datensparsamkeit. HOHAGE erhebt, speichert und verarbeitet:
  • Daten, Schriftverkehr online zu Kunden und Lieferanten zur Aufrechterhaltung der Vertragsbeziehung auf elektronischen Kommunikationswegen, wie z. B. per E-Mail
  • Daten zwecks Austausch mit Behörden (z. B. Bundesamt für Finanzen)
  • Bankdaten zur Abwicklung von Zahlungen mit Kunden und Lieferanten
In der Regel stellen Sie uns diese Daten mit dem Auftrag oder auf Basis einer bestehenden Geschäftsbeziehung zur Verfügung. In bestimmten Fällen kann es jedoch sein, dass HOHAGE personenbezogene Daten von Dritten erhält (z. B. Bewerbungen).  

 

Zugriffsdaten:

HOHAGE bzw. der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die  Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welcher Seite kam der Zugriff
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse
Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. HOHAGE behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.  

 

Cookies:

Die HOHAGE-Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.  

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).  

 

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie auf der WEB-Seite über die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung mit uns auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.  

 

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchten wir Ihre Identität verfolgen können.  

 

4. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten und deren Legitimation

HOHAGE erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten für nachfolgende Zwecke: Vertragsabschluss, -betreuung und –abwicklung gegenüber Kunden und Lieferanten Bonitätsprüfung bei Kunden ab einem bestimmten Obligo, statistische Auswertungen zu Marketingzwecken auf Basis bestehender Vertragsverhältnisse und zu deren Verbesserung, Adressdaten über Kunden und Lieferanten, deren Produkte und Dienstleistungen und deren Kontaktdaten (z. B. Adresse, E-Mail), insofern Sie uns ausdrücklich dazu autorisiert haben, Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder behördlicher Anforderungen  

 

5. Art und Weise der Datenverarbeitung

HOHAGE stellt sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise verarbeitet werden, die den Schutz Ihre Daten gewährleistet. Die Daten werden anhand  elektronischer Mittel sowie in Papierform verarbeitet. Dabei halten wir die Sicherheitsstandards zu Ihrer Privatsphäre und des Zugriffsrisikos auf diese Daten  durch Unbefugte ein. Wir haben umfangreiche organisatorische und technische Vorkehrungen getroffen, um die personenbezogenen Daten vor Verlust, Manipulation, Zerstörung und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden mit dem aktuellen Stand der Technik gem. Datenschutzgrundverordnung umgesetzt, erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und werden fortlaufend verbessert. Statistische Analysen werden weitestgehend anonymisiert.  

 

6. Datenempfänger

HOHAGE ist die Stelle, die unter anderem personenbezogene Daten erhebt. Sie speichert Daten in seinen IT-Systemen ab, die zur Vertragserfüllung und Kundenbetreuung notwendig sind. Um die vertraglichen Leistungen zu erbringen, bedient sich HOHAGE ausgewählter Dienstleistungsunternehmen, die im erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre Daten erhalten und diese ausschließlich für die Erfüllung der erteilten Aufträge nutzen dürfen. Die Datenempfänger sind: IT-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen
  • Abrechnungsdienstleister
  • Wirtschafts- und Steuerprüfungsunternehmen
  • Behörden und Finanzverwaltungen
  • Geldinstitute
  • Netzbetreiber
Soweit erforderlich und gesetzlich zulässig, kann vor einem Vertragsabschluss, zur Auftragsprüfung und bei Bedarf während der Anbahnung einer Geschäftsbeziehung eine Übermittlung Ihrer Daten zu einer Bonitätsprüfung an Wirtschaftsauskunfteien zwecks Bonitätsprüfung oder einer Kreditversicherung stattfinden. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor, Ihre Daten an Kreditversicherer, Inkassobüros oder Rechtsanwälte zum Zweck der Mittelbeitreibung zu übergeben. Sämtliche von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen werden auf die Einhaltung der Datenschutzstandards verpflichtet. Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet nicht statt. Es kann aber sein, dass wir zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder Sie um Zustimmung gebeten haben.  

 

7. Dauer der Datenspeicherung

HOHAGE speichert Ihre Daten für den Zeitraum der Erfüllung des Vertragsverhältnisses. Liegt ein berechtigtes Interesse vor, werden Daten auch darüber hinaus gespeichert. Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Verjährungsfristen. Darüber hinaus unterliegen wir den Dokumentations- und Aufbewahrungsfristen, die sich aus dem HGB, dem Steuerrecht oder der Abgabenordnung ergeben. Die Fristen zur Aufbewahrung betragen und Dokumentation betragen 6 bis 10 Jahre.  

 

8. Recht der Betroffenen

HOHAGE wahrt und schützt Ihre Rechte aus der Datenschutzgrundverordnung. Sie haben insbesondere folgende Rechte:
  • Sie können Auskunft darüber verlangen, ob HOHAGE personenbezogenen Daten über Sie verarbeitet. Wenn dem so ist, können Sie Auskunft über diese Daten erhalten nebst Verwendungs- und Verarbeitungszwecke.
  • Sie können die Berichtigung, Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei HOHAGE verlangen, soweit keine gesetzlichen Vorgaben dem entgegen stehen.
  • Sie können die Herausgabe Ihrer Daten verlangen.
  • Sie können HOHAGE einer erteilten Einwilligung wieder entziehen, wenn Sie HOHAGE die Verarbeitung personenbezogenen Daten erlaubt hatten.
  • Sie können HOHAGE die Verwendung Ihrer Daten untersagen.
  • Sie haben das Recht, auf einen einzelfallbezogenen Widerspruch, aufgrund einer besonderen persönlichen Situation, gegen die Verwendungen Ihre Daten, die wir im berechtigten Interesse verarbeitet haben (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO).
Wenn Sie Ihre Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Kontakt- oder Geschäftsdaten schriftlich an die C. Hohage Verwaltungsgesellschaft mbH,  Rahmedestraße 406-408, 58762 Altena, Telefon +49 (0) 2352/543-0, Fax +49 2352/543-26, E-Mail email hidden; JavaScript is required. Sind Sie der Meinung, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Verarbeitung Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) verstößt, können Sie sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, die örtlich für den mutmaßlichen Verstoß zuständig ist.